​Von der Elektro + Telecom Installation ist ausser ein paar blauen Röhrchen noch nicht viel zu sehen. Im Hintergrund arbeiten aber etliche Unternehmer, Lieferanten und Spezialisten am AVOR für die erste Intensivausrüstungsphase ab Anfang Juni 2020. Kilometer von Kabel werden bestellt, etliche Lautsprecher werden vorbereitet und eine tagesscharfe Termin- und Ressourcenplanung ist der rote Faden für die kommende Projektphase. Die Fachbauleitung der eprotraffic GmbH prüft eingehend vor Ort die notwendigen baulichen Voraussetzungen wie Rohrblöcke, Einlagen und koordiniert mit der örtlichen Bauleitung die Arbeiten.

Die Ausführungsplanung für den Bahnhof Uetendorf-Allmend ist weit fortgeschritten. Aktuell erfolgt die Bauphasen- und Terminplanung mit den weiteren beteiligten Projektpartnern.

$

Weitere Referenzen & News

finden Sie auf der Seite Projekte