Kompetenzen

Unsere Planung ist ganzheitlich, integral und nachhaltig, stets strukturiert und erfolgt mit Hilfe modernster Arbeitsmittel. Wir blicken über den Tellerrand hinaus und bringen durch vernetzte Denkweisen einen Mehrwert für unsere Auftraggeber.
In der Ausführung sind wir vor Ort – mittendrin statt nur dabei! Die Umsetzung begleiten wir mit der richtigen Balance zwischen Qualität, Wirtschaftlichkeit und gesundem Menschenverstand.

Fachgebiete

Schiene

5196 Kilometer Schiene

Die Schweiz verfügt über eines der dichtesten Eisenbahnnetze der Welt. Imposante Bauwerke und modernste Technik verbinden unser Land. Täglich nutzen bis zu 1,3 Millionen Pendler*innen das Schienennetz. Um diese logistische Meisterleistung zu ermöglichen, ist im Hintergrund und oft für die Bahnreisenden unsichtbare Technik im Einsatz. Für die Bahninfrastruktur planen wir Anlagen und Systeme für Energieversorgung, Kommunikation, Automation sowie Überwachung.

Bahntunnel und Untertagebau

Die Projektierung eines Eisenbahntunnels verlangt ein Gesamtverständnis sämtlicher bahntechnischer Anlagen und Systeme. Die Betriebs-, Unterhalts- und Rettungskonzepte müssen frühzeitig in die Fachplanung miteinbezogen werden. Wir kennen die besonderen Umgebungsbedingungen und Anforderungen an die technischen Anlagen in Bahntunneln. Dabei berücksichtigen wir sowohl national wie auch international geltende Normen und Regelwerke. Für unsere Mitarbeiter*innen sind Tätigkeiten im Untertagebau Routine und dementsprechend sind wir auch ausgerüstet.

Bahnhöfe, Haltestellen und Stationen

Wir begleiten die Fachplanung technischer Anlagen von der Vorstudie bis zur Betriebsaufnahme. Sämtliche Anforderungen an die Perronausrüstung sind uns bekannt – besonders auch Beleuchtungsanlagen inklusive abschliessender Beleuchtungsmessung. Die Bauphasen- und Intervallplanung werden in unserem Gesamtkonzept miteinbezogen. Auch die Kabelplanung ist stets ein integraler Bestandteil. Unsere Fachbauleiter*innen begleiten die Ausführung vor Ort und verfügen über die entsprechenden Sicherheitsausbildungen, um sich im Gleisbereich selbständig zu bewegen.

Bahntechnikgebäude und Kabinen

Von der Energieversorgung, ob Mittelspannung oder Niederspannung, bis zur Erfassung von Datenpunkten zur Störmeldeübermittlung: Wir projektieren technische Anlagen, die zum Betrieb eines Bahntechnikgebäudes, mit oder ohne Stellwerk, notwendig sind.
Zusammen mit der EPRO GROUP können wir auch die Fachplanung von HLKS-Anlagen übernehmen. Die Planung von Integralen Tests und Umschaltkonzepten für die Inbetriebnahme sind unsere weiteren Kompetenzen für solche Objekte.

Schaltstationen und Unterwerke

Bei der Fachdienstkoordination solcher Objekte unterstützen und begleiten wir die Betreiber. Wir kennen die Schnittstellen, die dabei entstehen und wissen, wie die Weichen zu stellen sind, damit eine geordnete Inbetriebnahme klappt. Für die Eigenbedarfsversorgung erstellen wir die Fachplanung. Mit technischen Stromversorgungen, wie 110VDC oder 48VDC, von der Erzeugung bis zur Verteilung, kennen wir uns aus. Eine weitere Kernkompetenz: die Überführung der Rückleitungs- und Erdungskonzepte in die Detailplanung.

Offene Strecke

Das Eisenbahnnetz besteht primär aus offener Strecke. Hier greifen wir den Bahninfrastrukturbetreiber bei der Projektierung unter die Arme. Bei Themen wie elektrischen Weichenheizungen, Stromversorgungen für Funkanlagen oder bei der Kabelplanung profitieren sie von unserer Erfahrung. Dabei ist für uns die enge Zusammenarbeit mit den Fachdiensten und Dritten selbstverständlich. Unser Ziel: Synergien sinnvoll nutzen und Einschränkungen für den Bahnbetrieb möglichst klein halten.

Besondere Kunstbauten

Brücken, Unterführungen, Betriebszentralen, Leitstellen, Pumpwerke…
Zweifellos erarbeiten wir auch hierbei gerne die entsprechende Fachplanung.

Strasse

83’274 Kilometer Strasse

Nationalstrassen und Kantonsstrassen durchqueren unser Land. Kaum sichtbar sind die unzähligen verschiedenen technischen Systeme, die den optimalen Verkehrsfluss auf der Strasse ermöglichen. Dabei steht beispielsweise in Tunneln die Sicherheit des Fahrzeuglenkers an oberster Stelle. Wir planen Anlagen und Systeme im Bereich BSA (Betriebs- und Sicherheitsausrüstung) für die Strasseninfrastruktur.

Fachbereiche

Energieversorgung

Ohne Energie läuft nichts

Energieversorgungs- und Verteilanlagen inklusive deren Umfeld

Primärversorgung- und Verteilung
Transformatorstationen, Schaltanlagen, Verteilnetze, 950/990V Netzversorgungen für Tunnelanlagen

Technische Stromversorgung
Erzeugung- und Verteilung, verschiedene Spannungsbereiche AC/DC (24V / 48V / 110V usw.), Gleichrichteranlagen mit und ohne Batterien

Not- und Netzersatzversorgung
Netzersatzanlagen NEA, Unterbruchlose-Strom-Versorgung (USV-Anlagen), USV-Anlagen für Bahnanwendungen (50Hz/16,7Hz), Notstromsteuerungen, Notstrommanagement

Netzberechnungen
Selektivität, Auslegung und Einstellungen von Schalt- und Schutzorganen, Dimensionierung von Kabelanlagen, Nachweise für die Einhaltung der Abschaltbedingungen, Spannungsabfallberechnungen uvm.

Kommunikation

Einwandfreie Übermittlung in Echtzeit

Bild und Sprache ist im Bereich Verkehrsinfrastruktur unerlässlich. Geografisch weitreichend verteilte Anlagen (Signale, Endgeräte usw.) funktionieren vermehrt autonom. Das bedingt eine stabile Datenkommunikation mit hohem Echtzeitverhalten und schneller Reaktionszeit.

Datennetze
LWL Kabelnetze/Streckenkabel, Kupfer Kabelnetze/Streckenkabel, LWL und Kupfer Verteilsysteme, Georedundante Erschliessungen, Datenkommunikation für eigenständige Systeme (Video, Brandmeldeanlagen usw.), Erschliessung Provider und öffentliche Netze

UKV-Installation
Universelle Kommunikations-Verkabelung, Primär-, Sekundär- und Tertiärinstallationen, UKV-Verteilsysteme, Gebäudeerschliessung

Sprach-Kommunikation
VoIP-Systeme, Notrufsysteme

Netzwerke für industrielle Steuerungen
Planung Aktiv- und Passivkomponenten, Kommunikation für SPS, DDC und HMI-Umgebungen, autonome und getrennte Netzwerke für Anwendungen mit hohen Anforderungen an die Verfügbarkeit, Kommunikation mit hohem Echtzeitverhalten

Leittechnik und Automation

Für reibungslosen Betrieb

Überwachung der Technischen Anlagen inkl. Alarmübermittlung und Visualisierung
Steuerung von Spezialanlagen

Störmeldeerfassungen, Messungen, Alarmmanagement, Tunnelleitsysteme, Steuerung von Ereignislüftungen, Brand- und Jetlüfter, Bergwasserpumpen

Selbstrettungsmassnahmen

Sicherheit steht an erster Stelle

In Objekten wie Eisenbahn- oder Strassentunneln bestehen hohe Anforderungen an die Sicherheit für die Verkehrsteilnehmer*innen und Fahrgäste.

Flucht-, Sicherheits- und Evakuationssignalisierung, Brandüberwachung, beleuchtete Handläufe mit Alarm- und Überwachungseinheiten, Sicherheitsbeleuchtung, Brandmeldeanlagen inklusive Vernetzung

Rückleitungs- und Erdungsanlagen

Für AC und DC Bahnen

Gerade in der Bahntechnik ist die Rückleitungs- und Erdungsanlage ein komplexes Fachgebiet, in welchem wir uns auskennen.

Rückstrom- und Erdungskonzepte, Grundlagenerarbeitung für PGV, Ausführungsplanung und Detailkonzept, Messungen und Überprüfung der Installationsausführung, Planung nach VÖV D RTE 27900 und SN EN 50122 für AC und DC Bahnen

Beleuchtungsanlagen

Nur beleuchten, was beleuchtet sein muss

Energieeffizienz optimieren, Störungen von Anwohnern minimieren, Akzeptanz erhöhen

Bahnhöfe gedeckt und ungedeckt, Personenunterführungen PU, Gleisfeldbeleuchtungen, Tunnel, Beleuchtungsberechnungen und Simulationen, DALI-Pläne und Mithilfe bei Einregulierungen.
Planung nach VÖV R RTE 26201, SN EN oder Betreiber eigener Richtlinien, modernste Messgeräte der Güteklasse 2 für Nachweise

Publikumsanlagen

Damit sich alle zurechtfinden

Sämtliche elektrische Einrichtungen für Bahnhöfe, Haltestellen und Stationen – oberirdisch und unterirdisch

Kundeninformationssysteme, Lautsprecheranlagen, Uhren, Beleuchtung

Technische Anlagen / Ausrüstung

Planung, Fachbauleitung und Inbetriebsetzung Ihrer Anlagen

Für Bahntechnikgebäude oder Niederspannungs- und Telecom-Räume

Betriebszentralen, Nischen und Stollen in Bahn- und Strassentunnels

Kabelanlagen

Ordnung muss sein!

Streckenkabel LWL und Kupfer, NS- und MS-Kabel, SA-Kabel

Koordination mit allen Fachbereichen, Provisorien für Bauphasen, Koordination und Abstimmung mit Tiefbau, Dimensionierung von Rohren und Rohrblöcken, Umschaltplanungen, Dokumentation Kabelanlagen.

BSA Betriebs- und Sicherheitsausrüstung Strasse

Planung aus einer Hand

Für sämtliche Projektierungsphasen gemäss ASTRA:

Erhaltungskonzept EK / Generelles Projekt GP
Massnahmenkonzept MK / Ausführungsprojekt AP
Massnahmenprojekt MP / Detailprojekt DP

Energie, Beleuchtung, Signalisation, Lüftung, Überwachungsanlagen, Kommunikation und Leittechnik, Kabelanlage, Nebeneinrichtungen

Integrale Tests, Gesamtfunktionstests, Rettungsübungen

Verantwortung übernehmen, Sicherheit gewährleisten!

Planung, Organisation, Durchführung, Auswertung

Teilnahme an diesen Tests beim Abschluss von Projekten wie Tunnel und Sicherheitsstollen.
Komplexe Verkehrsinfrastrukturanlagen und Objekte mit hohen Anforderungen an die Verfügbarkeit bedingen nach Fertigstellung, wie auch im laufenden Betrieb, eine integrale Überprüfung der Gesamtfunktion. Die stetig wachsende Vernetzung, Digitalisierung und Automation bieten uns zwar grosse Vorteile, führen aber auch zu mehr Schnittstellen und Abhängigkeiten. Blackout-Szenarien sind aktueller denn je. Des Weiteren müssen die Technischen Anlagen auch im Falle eines Ereignisses einwandfrei funktionieren.

Mandate

Wir vertreten Ihre Interessen!

In grossen und kleinen Projekten vertreten wir die Interessen, Anforderungen und Richtlinien von Verkehrsinfrastrukturbetreiber.

Pflichtenheft- und Leistungspakete, Fachdienstkoordination, Fachcontrolling und Bauherrenvertretungen, Richtlinien und Standards.

Koordination Bahntechnik

Wir haben den Überblick

Share Site