Die BLS Netz AG betreibt und unterhält seit der Betriebsaufnahme 2007 den 34,6 km langen Lötschberg-Basistunnel LBT. Das Tunnelbauwerk verfügt über drei Lüftungszentralen à je 2 Hochleistungs-Axialventilatoren welche mittels Frequenzumformer angetrieben werden. Die Motoren der Ventilatoren verfügen über Nennbetriebsleistungen im Bereich zwischen 500 – 1’500 kW, welche mittels eigenen Mittelspannungstransformatoren mit elektrischer Energie versorgt werden. Die Anlagen dienen zum Betrieb und Erhalt des Lötschberg-Basistunnels, im Normal- und Ereignisbetrieb.

$

Weitere Referenzen & News

finden Sie auf der Seite Projekte